DSL, LTE, VDSL - diese Unterschiede der DSL Anbieter sollten bekannt sein!

Vor einigen Jahren noch war die Tarif-Wahl einfach und unkompliziert: wer sich Zuhause für schnelles Internet interessiert hat, griff zum Breitband-Anschluss - besser bekannt als DSL. Heute gibt es eine Vielzahl von Alternativen, auch immer schnellere mobile Funknetze sorgen dafür, dass der feste Anschluss nicht mehr unbedingt notwendig ist. Wo liegen die Unterschiede, welche Technologie ist für wen die richtige Wahl? Informationen zum Internet per LTE als DSL Ersatz können der Seite Tablet & mobiles Internet entnommen werden. Besonders problematisch kann die Suche nach einem DSL Anschluss für Personen sein, die einen

negativen Schufa Eintrag haben. 

Flexibler Internetanschluss

 

Mit dem Apple MacBook Pro machen Sie Ihren Internetanschluss flexibel, Das Apple MacBook Pro bietet die Leistung eines großen Computers und die Beweglichkeit eines Laptops. 

Apple MacBook Pro

Apple MacBook Pro

 

Display: 13,3 Zoll (33,78 cm) Retina Display mit 2560 x 1600 Pixeln.

Prozessor: 2,3 GHz Quad-Core i5 8th-Generation.

Speicher: 256 GB SSD / 8 GB DDR3 - 2133 RAM.

Grafik: Intel Iris Plus Graphics 655.

DSL Tarife

O2 DSL Tarif
Vodafone DSL Tarife

Das Apple MacBook Pro können Sie im Shop gegen Einmalzahlung oder Raten kaufen. Gleichzeitig können Sie einnén neuen DSL Tarif oder einen LTE Tarif buchen. Das Angebot finden Sie im Shop unter Tablets & Multimedia.

DSL Anbieter und DSL-Tarife für jeden!

VDSL Internet Anschluss von O2 ist auch als Business DSL und DSL für junge Leute erhältlich

DSL Anschluss von o2 ist bundesweit verfügbar.

o2  wurde bereits wiederholt von Zeitschriften wie Conect und PC Magazin bei Festnetztest mit Note „Gut“ bewertet. Besonderheit: Die Doppelflat für Telefonie und Internet enthält eine Telefon-Flat für Gespräche in das deutsche Festnetz und für das deutsche Mobilfunknetz. Tarif Auswahl: o2 my Home S, o2 my Home M VDSL 50000 und o2 my Home L VDSL 100000. Hardware Optionen: Wer bereits über einen VDSL – Router verfügt kann diese Hardware weiter nutzen. Es stehen eine Home-Box, die Fritz!Box 7490 und die Fritz!Box 7590 zur Auswahl. o2 bietet leistungsstarkes Internet zum fairen Preis. 

o2 bietet auch die Möglichkeit, DSL ohne Mindestlaufzeit zu bestellen.


Wegweiser zum Internet von o2

1 & 1 DSL Tarife wie VDSL 16000, VDSL 50, VDSL 100 und VDSL 250 Tarife auch für junge Leute und Kabel TV

DSL Anschluss von 1 & 1, dem bundesweitem DSL Anbieter.

1 & 1  wurde bereits wiederholt Sieger von Tests der Zeitschriften Conect und Chip.

DSL Tarif Auswahl: 1 & 1 DSL16, DSL 50, DSL 100

Anschluss Auswahl: DSL16000, VDSL 50, VDSL 100 und VDSL 250 Hardware Optionen: kostenloses Modem, 1 & 1 Homeserver, 1 & 1 Homeserver plus und 1 & 1 Homeserver Speed plus.

1 & 1 deckt mit seinen Tarifen DSL basic den Bedarf für die gelegentliche Internutzung und mit dem Tarif VDSL 250 den Bedarf für höchste Ansprüche an den Internetanschluss.

Gute Ausstattung und bedarfsgerechte Leistung zum fairen Preis kennzeichnen das Angebot von 1 & 1.

Die DSL Angebote von 1 & 1 können auch ohne Mindestlaufzeit bestellt werden.


Wegweiser zum DSL von 1 & 1

Net Cologne der regionale DSL Anbieter mit eigenem Glasfasernetz

Glasfaser Internetanschluss vom regionalen Anbieter NetCologne

NetCologne ist ein regionaler Internetanbieter, der Haushalte und Unternehmen im Rheinland mit Internet versorgt. Das Angebot und der Service wurde von Zeitschriften wie Chip und Handelsblatt als „Sehr Gut“ ausgezeichnet.

DSL Tarif Auswahl: Die Tarife unterscheiden sich durch die Download - Geschwindigkeiten von 25 MBit/s, 50 Mbit/s und 100 MBit/s.

Hardware Optionen:  Net Cologne bietet als Hardware die Fritz!Box 7430 oder die Fritz!Box 7490 an. Beide Geräte können für die Laufzeit gemietet werden uder gegen Einmalzahlung gekauft werden.


Wegweiser zum Internet von NetCologne 

Vodafone Kabel Deutschland DSL Tarif

Internetanschluss von Vodafone Kabel Deutschland  

Vodafone Kabel Deutschland versorgt große Teile der Bundesrepublik Deutschland mit Ausnahme der Bundesländer Baden - Württemberg, Nordrhein - Westfalen und Hessen mit Internet.

Hardware Optionen: Kostenloser WLAN – Kabelrouter oder kostenlose Fritz!Box 7430.

Tarif Auswahl: Red Internet & Phone DSL 16, Red Internet & Phone DSL 50, Red Internet & Phone DSL 100, Red Internet & Phone 100 Cable, Red Internet & Phone 200 Cable und Red Internet & Phone 400 Cable.


Wegweiser zum DSL von Vodafone

DSL Anschluss von Telekom

DSL Anschluss von Telekom – der große bundesweite DSL Anbieter

Die Telekom ist der größte DSL Anbieter, der Verbrauchern und Unternehmen budesweit einen Internetanschluss ermöglicht. Die Leistungsstärke der Telekom DSL Anschlüsse wurde von vielen Tests bestätigt. Telekom bietet folgende Tarif Auswahl: Telekom Magenta Zuhause S mit DSL 16 Mbit/s, Telekom Magenta Zuhause M mit VDSL 50 Mbit/s, Telekom Magenta Zuhause L mit DSL 100 Mbit/s. Die kostenpflichtigen Harwae Optionen sind die AVM Fritzbox WLAN 7430, AVM Fritzbox WLAN 7490 und AVM Fritzbox WLAN 7580. Zusätzlich können Tarife mit TV Entertain gebucht werden.


Wegweiser zum Internet von Telekom

DSL Tarif von Unitymedia

Internetanschluss vom regionalen DSL Anbieter Unitymedia

Haushalte und Unternehmen in den Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg werden von Unitymedia per Kabel mit Highspeed-Internet versorgt. Unitymedia  sichert die Leistungsfahigkeit seines Kabelnetzes, das zu den größten zusammenhängen Netze Europas gehört, durch innovative Coax-Kabel-Technologie. Die Tarife Internet Comfort 60 und Internet Premium 120 bieten eine Geschwindigkeit von 60 MBit/s bzw.120 MBit/s. Die Connect Box als Highspeed-Kabelrouter ist im Paket enthalten


Wegweiser zum DSL von Unitymedia

Glasfaser Internet von M-net

Internetanschluss vom regionalen DSL Anbieter M-net

M-net ist ein regionaler Internetanbieter, der Verbraucher und Unternehmen in Bayern und im Main-Kinzig Kreis mit Internet versorgt. M-net setzt hierbei auf das eigene verlässliche Glasfaser-Kabel-Netz.Das Kabelnetz wird in Bayern stetig ausgebaut.  M-net bietet vier DSL Tarife mit Highspeed Internet von 18 MBit/s, 25 MBit/s, 50 MBits oder 100 MBits. Die Hardware besteht as der Fritz!Box 7430, die kostenlos bereit gestellt wird. Der Service von M-net wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. 


Wegweiser zum DSL von M-net

Internetanschluss per Glasfaser Kabel von NetAachen

Internetanschluss vom regionalen DSL Anbieter NetAachen

 

NetAachen ist ein regionaler Internetanbieter, der Haushalte und Unternehmen in der Region Aachen-Düren-Heinsberg  mit Internet versorgt.

DSL Tarif Auswahl: Die Tarife unterscheiden sich durch die Download - Geschwindigkeiten von 25 MBit/s, 50 Mbit/s, 100 MBit/s und 500 MBit/s.

Hardware Optionen:  NetAachen bietet als Hardware die Fritz!Box 7430 oder die Fritz!Box 7490 an. Beide Geräte können für die Laufzeit gemietet werden oder gegen Einmalzahlung gekauft werden.

NetAchen nutzt die eigene Glasfaser-Infrasstruktur und setzt auf kontinuierlichen des Netzes und auf die Nutzung vorhandener Kupferkabel-Ressourcen.


Der Klassiker: DSL überzeugt durch gute Verfügbarkeit.

Beim DSL-Anschluss handelt es sich um das zügige Internet aus der Telefondose. Grundsätzlich ist hier zur Geschwindigkeit der Verbindung noch nichts gesagt, konventionelles ADSL ist prinzipiell zwischen 1.000 und 16.000 kBit/s erhältlich. Technisch ist das DSL dadurch gekennzeichnet, dass es auf die konventionelle Kupferleitung setzt. Der Vorteil dieser Leitungstechnologie liegt darin, dass Kupferleitungen tatsächlich überall vorhanden sind - schon vor vielen Jahrzehnten wurden Telefonleitungen aus diesem Metall in die Erde gelegt. Aus diesem Grund können sich die Kunden auch in Gebieten mit vergleichsweise schlechterer Infrastruktur darauf verlassen, dass DSL empfangen werden kann. Problematisch ist hieran nur eins: selbst die schnellsten Leitungen kommen heute an die Grenzen. Sofern lediglich im Internet gesurft und ab und an ein Video bei einem Streaming-Dienst geschaut wird, ist die klassische DSL-Leitung allerdings keine schlechte Wahl. Neben der ausreichenden Leistung besteht ein Vorteil darin, dass die Kosten vergleichsweise gering ausfallen. Selbst in Ballungszentren kann DSL also sinnvoll sein, wenn es vor allem auf günstiges Internet ankommt.

VDSL: schnelle Verbindung über die Telefonleitung

Auf ein modernes Glasfasernetz setzt VDSL. Dabei ist es allerdings keinesfalls so, dass die gesamte Übertragungsstrecke vom Provider bis zum Kunden über Glasfaser ausgeführt ist. Vielmehr handelt es sich nur um ein Teilstück, welches auf die besonders schnelle Leitungstechnik setzt. Vom Hauptverteiler bis zum Kunden wird nach wie vor eine Kupferleitung verwendet. Um auch diese sogenannte "letzte Meile" in Glasfaser auszuführen, müsste man das Kabel bis ins Haus erneuern. Der Aufwand wäre natürlich beträchtlich, weshalb diese Arbeit gescheut wird. Problematisch ist dies kaum, in den meisten Gebieten erhalten die Kunden auch über VDSL bis zu 100 MBit/s im Downstream - genug, auch für anspruchsvolle Anwendungen wie der TV-Empfang über die VDSL-Leitung. Auch wenn mehrere Nutzer parallel womöglich noch mit verschiedenen Endgeräten im Internet sind, ist eine derart schnelle Leitung in jedem Fall ein Vorteil. Glasfaser bietet hier einfach mehr Reserven, die mit einem derart schnellen Anschluss auch genutzt werden können. Wer auf konventionelles DSLsetzt, sollte sich womöglich an den Provider wenden. Häufig ist eine Umstellung auf das schnellere VDSL möglich, ohne dass sich die Kosten stark erhöhen. Der Aufpreis fällt oft sehr gering aus.

DSL Verfügbarkeit in den Bundesländern

 

Die Internet Verfügbarkeit in den Bundesländern ist nicht nur von Betreibern der Kabelnetze abhängig. Die poltischen Entscheidungen der Landesregierungen der einzelnen Bundesländer haben ebenso einen entscheidenden Einfluss. Manchmal stand der technische Fortschritt einiger Gebiete einer Förderung des Netzausbaus durch den Bund entgegen.

Informationen zu den Unterschieden bei DSL Verfügbarkeit in den Bundesländern haben wir auf weiteren Seiten zusammen gestellt.

Glasfaser über Kabel

Beim Kabel handelt es sich technisch gesehen auch um eine Glasfaserleitung. Was unterscheidet nun das Kabelnetz vom VDSL? Beim VDSL handelt es sich im Prinzip um das Telefonnetz, welches in Deutschland durch die Telekom verwaltet wird. Das Kabelnetz ist hingegen jenes Netz, welches in der Vergangenheit zum Empfang von Kabelfernsehen verwendet wurde. Der Unterschied liegt vor allem darin, dass also auf eine andere Infrastruktur gesetzt wird. Auch über Kabel sind sehr schnelle Verbindungen möglich, zudem fallen die Kosten häufig ein wenig geringer aus, als dies beim VDSL der Fall ist. Es ist allerdings durchaus so, dass die Verfügbarkeit um einiges schlechter ist. Anders als beim Telefonnetz gibt es beim Kabel keinen Versorgungsauftrag durch den Anbieter. Der Anbieter baut Kabel nur dort aus, wo er auch viele Kunden vermutet - und dies sind in der Regel die Ballungszentren. Dafür ist hier häufig sogar Internet mit einer Geschwindigkeit von bis zu 200 MBit/s verfügbar - Glasfaser zeigt auch hier das volle Potenzial.

LTE: schnelles mobiles Internet mit Einschränkungen beim Datenvolumen

Die letzte Variante, um schnelles Internet zu empfangen, ist bekannt unter dem Namen 4G oder LTE. Im Unterschied zu den anderen hier vorgestellten Netzen wird das Internet hier mobil empfangen. Der besondere Vorzug liegt also darin, dass auch ein mobiles Endgerät verwendet werden kann. Der Kunde benötigt also nicht zwingend ein Modem, welches per Kabel an einem festen Standort aufgestellt wird. Ein Smartphone oder Tablet mit integriertem 4G-Modem genügt für diese Zwecke vollkommen. Der Vorteil liegt also ganz klar an der Mobilität die verwendet wird. Außerdem wird 4G auch als Ersatz für VDSL angeboten, wo dieses nicht verfügbar ist. Das schnelle Internet über die Verbindung erreicht übrigens mindestens dieselben Geschwindigkeiten, technisch sind durchaus einige Hundert MBit/s möglich. Beachtet werden muss dafür allerdings, dass im Unterschied zur Glasfaser nicht immer die volle Bandbreite auch tatsächlich genutzt werden kann. Wer sich mit anderen Kunden im Umkreis einen Funkturm teilt, der wird auch nicht die volle Geschwindigkeit verwenden können. Eine besondere Einschränkung besteht allerdings in der Tatsache, dass beinahe alle Tarife in Deutschland, die 4G nutzen, ein maximales Datenvolumen haben. Für den Kunden bedeutet dies konkret, dass nach dem Download einer bestimmten Datenmenge die Geschwindigkeit gedrosselt wird. Die Drosselung der Geschwindigkeit fällt zumeist so deutlich aus, dass ein normales Surfen im Internet nicht mehr möglich ist. Diese Tatsache sollte bei der Tarifwahl berücksichtigt werden. Wer häufiger hochauflösende Videos über die Internetverbindung schaut, sollte also von LTE eher absehen.

Fazit: Internetverbindung nach Wunsch

Die technische Vielfalt macht es heute möglich: ein Internetanschluss lässt sich auf vielfältige Weise realisieren. In den meisten Haushalten dürfte DSL oder ein VDSL-Anschluss genutzt werden - im Hinblick auf ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und schnelle Verbindungen ohne Drosselung ist dies auch keine schlechte Wahl. Insbesondere VDSL kann durch die hohe Geschwindigkeit, die über die Glasfaser ermöglicht wird, punkten. Dafür ist die Verfügbarkeit nicht überall gegeben - ein Problem, welches auch den Empfang über Glasfaser einschränkt. Die Anbieter bauen das Netz nur dort aus, wo sich auch aus wirtschaftlicher Sicht lohnt. Wer im ländlichen Raum wohnt, hat also ganz eindeutig das Nachsehen. LTE kann hinsichtlich der Geschwindigkeit häufig mithalten und überzeugt zudem durch eine flexible, mobile Nutzung. Nachteilig wirkt sich die Tatsache aus, dass eine Drosselung greift, sobald ein bestimmtes Datenvolumen überschritten wurde - insbesondere für Streaming ist LTE deshalb nicht der richtige Wahl.

Die Internetprovider wenden sich mit speziellen Angeboten an Ihre Kunden. Für die Unternehmen werden Business DSL Tarife und für junge Leute und Studenten werden DSL Young Tarife angeboten. Anbieter wie Vodafone und 1 & 1 bieten besondere Kabel TV Angebote. 

DSL-Smartphone-Internet.de erläutert  nicht nur die Unterschiede zwischen DSL, LTE und VDSL, sondern weist den Weg zum perfekten DSL Empfang per Kabel und Smartphone. Es werden verschiedene DSL-Anbieter und DSL-Tarife für jedermann vorgestellt. Dsl-Smartphone-Internet.de denn bei DSL, LTE, VDSL sollten diese Unterschiede der DSL Anbieter sollten bekannt sein! Sie erhalten Informationen über VDSL-Tarife und LTE-Anbieter für jeden!